OPAL 7.1

Adressen und Dossier Management

 


 

Aktuell Energiewende Naturstrom Bewusstsein Links & Bücher 

 
Deutsch
      Home      English

 

Öl & Gas oder Uran? ... CO2 oder Radioaktivität? ... Erneuerbare Energien?

Druckversion zum Weitergeben ... 
 

Autor:
Wolfgang Rehfus

Datum:
12.2.2007

 ●  Die Welt diskutiert den Klimawandel

 ●  Aufbau einer zukunftsfähigen Energieversorgung

 ●  Naturstrom/Ökostrom bestellen ...

 ●  PS ...

Klimawandel

         Top

 


CO
2 wird durch natürliche Prozesse der Pflanzen in Biomasse umgewandelt.
 

Zu viel CO2 kann zum Klimakollaps führen, radioaktiv verseuchtes Klima verunmöglicht Leben. Es gibt es keine Möglichkeit Radioaktivität zu vernichten.

Die Welt diskutiert den Klimawandel

Die «sun21» hat Martinique verlassen und ihre solare Weltrekordfahrt von Basel nach New York fortgesetzt. Das Motorboot «sun21» fährt mit reinem Solarstrom, Photovoltaik, ohne einen Tropfen Öl und ohne ein Gramm Uran. 1)

Die Welt diskutiert den Klimawandel. 2) Können die fossilen Energieträger (Erdöl, Erdgas und Kohle) durch Atomenergie (Uran) ersetzt werden? Die fossilen Energieträger erzeugen CO
2. Zuviel CO2 kann zum Klimakollaps führen. Atomenergie erzeugt Radioaktivität.

Während das Treibhausgas CO
2 durch natürliche Prozesse der Pflanzen (z.B. Photosynthese) in Biomasse umgewandelt wird 3), gibt es keine Möglichkeit Radioaktivität zu vernichten. Sie besteht so lange, bis die gesamte Strahlungsenergie abgegeben ist. Dies dauert, je nach Halbwertszeit, bei einigen radioaktiven Stoffen Jahrtausende. 4)

»Die Menge an Radioaktivität, die in einem Reaktor vorhanden ist, ist grösser als die Menge Radioaktivität, die eine Atombombe verbreitet, und zwar nicht unerheblich grösser.
« (Prof. Dr. C. F. von Weizsäcker, Atomphysiker) 5)

Wer die fossilen Energieträger durch Atomenergie ersetzen will, spielt russisches Roulette mit unseren Lebensgrundlagen, denn anstatt CO
2 wird Radioaktivität erzeugt. Eine zukunftsfähige Energieversorgung ist nur mit Erneuerbaren Energien möglich! 6)

»Was ist Ihnen lieber: Energie sparen und Nutzung der Sonnenenergie, dafür weniger Krebskranke und Erbgeschädigte, oder Atomstrom?
« (Prof. Dr. Dr. h.c. Karl Bechert, Atomphysiker) 5)

Solarkatamaran sun21 (Doppelklick zum Vergrössern)

1) vgl. Transatlantic21 - Die erste Atlantiküberquerung mit einem Solarboot


2) vgl. IPCC-Bericht: Experten warnen vor Klimakollaps, 2.2.2007

vgl. Klimabericht ruft Politik auf den Plan, NZZ, 3.2.2007

vgl. Umweltstaatssekretär: Atomkraft kann Ölstopps nicht ausgleichen, Michael Müller, Bundesumweltministerium, 9.1.2007

vgl. Werbung gegen Klimaschutz und für Atomenergie, „Swissnuclear“ engagiert PR-Büro von Pinochet, Bush und Ölfirmen für pro-AKW-Propaganda, 2.2.2007


3) Kohlenstoffdioxid (CO2), Wikipedia®, 2007


4)
"Ärztliches Memorandum zur industriellen Nutzung der Atomenergie", Dr. med. Max Otto Bruker u.a.


5) vgl. Atomkraftwerke und Jod-Tabletten: "Risiken und Nebenwirkungen ...", SolarPeace.ch, 12.11.2004

vgl. Ein neues Atomkraftwerk für die Schweiz?, "... Bei zwei Euroreaktoren à 1600 MW wäre das im Jahr die Radioaktivität von 3200 Hiroshima Bomben.", Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) e.V., 21.2.2007

vgl. »A reactor in one day produces as much radioactivity as a 50-kt nuclear explosion.«, Prof. Dr. Richard L. Garwin (Atomphysiker), «Can the World Do Without Nuclear Power? Can the World Live With Nuclear Power?», Nuclear Control Institute, 9.4.2001

Anmerkung: dies entspricht pro Jahr 1460 Hiroshima Atombomben à 12.5 kt (Kopie
), Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges, Ärzte in sozialer Verantwortung e.V. (IPPNW, Friedensnobelpreis 1985)


6) vgl. Atomenergie kann das Weltklima nicht retten, GLOBAL2000, 14.04.2006

vgl. "Chancen für unsere Zukunft - Die Bedeutung der einheimischen erneuerbaren Energien: Frieden - Wirtschaft - Sicherheit - Neutralität - Ökologie.", SolarPeace.ch, 14.11.2003

Energieversorgung

      Top

 

Es ist höchste Zeit für massive Investitionen in Energieeffizienz und in den Aufbau der Erneuerbaren Energien.

Aufbau einer zukunftsfähigen Energieversorgung

Der einfachste Beitrag jedes Einzelnen ist der Bezug von Naturstrom/Ökostrom, d.h. Strom aus 100% erneuerbarer Energie (Sonne, Wind, Wasser, Biomasse, Erdwärme). Alle Haushalte, die Naturstrom beziehen, leisten einen wertvollen Beitrag zum Aufbau einer zukunftsfähigen Energieversorgung.

Zum Bezug von Naturstrom/Ökostrom gibt es keine Alternative. Zusätzlich sollten wir die Energieeffizienz steigern, also Energie sparen, denn nicht nur die globalen Ressourcen von Erdöl und Erdgas, sondern auch die von Uran gehen schon in einigen Jahrzehnten zu Ende. Nur 3,3% der weltweit verbrauchten Energie stammen aus den heutigen 440 Atomkraftwerken. Würden wir einen weltweiten Anteil von 40% Primärenergie aus Atomkraftwerken anstreben, wären die Uranvorräte bereits in weniger als 10 Jahren erschöpft. 7)

So oder so ist es höchste Zeit für massive Investitionen in Energieeffizienz und in den Aufbau der Erneuerbaren Energien. Dies kann nur durch wirtschaftlich verbindliche Rahmenbedingungen und eine steigende Nachfrage, auch nach Naturstrom/Ökostrom, erreicht werden. 8)

7) vgl. Versorgungslücke und Prognosen (Erdöl, Erdgas, Uran)" in der Studie "Chancen für unsere Zukunft", SolarPeace.ch, 14.11.2003


8) vgl. Deutsche Einspeisetarife: eine heiße Exportware, Craig Morris, 08.07.2006

vgl. Windstrom für 0,00 Cent, Dr. Franz Alt, 10.02.2007

vgl. juwi baut die weltgrößte und günstigste Photovoltaik-Anlage der Welt, juwi GmbH, 10.02.2007

vgl. Deutsche Solarfabriken weiter auf Wachstumskurs, Bundesverband Solarwirtschaft, 31.01.2007

vgl. Energiemix Europa 2050:  100 Prozent erneuerbare Energie (LTI Research Team, 1998), Dr. Franz Alt, 5.7.2006; und European consumers chose solar thermal over gas and oil, European Solar Thermal Industry Federation (ESTIF), 12.7.2006

vgl. Ziel 100% Erneuerbare bis 2016, ÖDP München, 06.08.2006
 
vgl.
Agentur für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz (AEE) im Auftrag des Bundesamts für Energie Schweiz

vgl.
Schweizerische Agentur für Energie-Effizienz (S.A.F.E.) und www.TopTen.ch mit den besten Produkten und Dienstleistungen einschl. Solaranlagen, Wärmepumpen, Stromsparlampen, Naturmade (alle Naturstrom Anbieter nach PLZ), etc.

Naturstrom

      Top

 

»Alle Haushalte, die Naturstrom beziehen, leisten einen wertvollen Beitrag zum Aufbau einer zukunftsfähigen Energieversorgung.«

(SolarPeace.ch, 17.1.2006)

Naturstrom/Ökostrom bestellen ...

Bestellen Sie noch heute bei Ihrem Elektrizitätsversorger ein Naturstromprodukt, das auch einen Anteil Solarstrom beinhaltet, oder wechseln Sie Ihren Anbieter.

Auf www.oekostromland.ch finden Sie alle Anbieter in der Schweiz und auf www.SolarPeace.ch finden Sie im aktuellen Artikel alle Quellenangaben sowie Links zu Anbietern von Naturstrom/Ökostrom in Deutschland und in anderen Ländern. 9)

9) Anbieter von Naturstrom (Beispiele):

Schweiz
:
Naturmade (alle Naturstrom Anbieter nach PLZ)

EKZ Naturstrom Star (Kanton Zürich)

EWZ Ökopower (Stadt Zürich)

ADEV Energiegenossenschaft

Deutschland:

LichtBlick GmbH

Naturstrom AG

EWS Schönau GmbH

Greenpeace energy eG

Östereich:

Alpen Adria Energie AG

oekostrom AG

England:

Ecotricity

Neuseeland:

Meridian Energy Limited

TrustPower Limited

vgl. Alle können Ökostrom beziehen - Ganz einfach bestellen ..., Dr. Franz Alt, 31.3.2007

PS ...

        Top

 

Bitte weitersagen ...

i Der Bezug von Naturstrom ist ein wesentlicher Beitrag zum Aufbau einer zukunftsfähigen Energieversorgung. Eine steigende Nachfrage nach Naturstrom erzeugt zusätzliche Investitionen in die Produktion von Naturstrom (Strom, der zu 100% aus Sonne, Wasser, Wind, Biomasse oder Erdwärme erzeugt wird) und vergrössert dadurch das Angebot von Naturstrom.
 

P.S.

... Bitte geben Sie diese Informationen via E-Mail, SMS, kopiert, telefonisch oder mündlich an Geschäftspartner, Kunden, Gäste, Mitglieder, Kollegen, Freunde, etc. weiter. 

Herzlichen Dank

PDF-Druckversionen zum Weitergeben  ...

Erdöl, Erdgas oder Uran? ... CO2 oder Radioaktivität? ... Erneuerbare Energien?

«Packungsbeilage für Atomkraftwerke und Atomstrom - Risiken und Nebenwirkungen»

Iranisches Atom-Virus gefährlicher als Vogelgrippe - aber heilbar ... Ursächliche Lösung im Atom-Konflikt Iran - oder Krieg um Öl?

Vorbild: "U.S. Mission Solar Energy Project"

SolarPeace-Flyer


<< vorheriger Artikel
Geadelt und Getadelt - Die Weltprobleme Energie und Lebensmittel


Top

nächster Artikel >>
Schweizer Regierung will mehr Aktivität – mehr Radioaktivität!

 


Bitte geben Sie diese Informationen an interessierte Personen weiter.
©
DolphinsDesign.ch

Diese Webseite wurde mit 100% Naturstrom erstellt.
SolarPeace.ch