OPAL 7.0

Adressen und Dossier Management

 


 

Aktuell Energiewende Naturstrom Bewusstsein Links & Bücher 

 
Deutsch
      Home      English

 

Die Schweiz wählt neues Parlament und Naturstrom

Druckversion zum Weitergeben ... 
 

Autor:
Wolfgang Rehfus

Datum:
7.9.2007

 ●  Die Schweiz wählt neues Parlament und Naturstrom

 ●  Naturstrom/Ökostrom bestellen ...

 ●  PS ...

 

Parlamentswahl

         Top

 

Parlament

Bundesrat

 

 

 

Radioaktivität    

»Die Menge an Radioaktivität, die in einem Reaktor vorhanden ist, ist grösser als die Menge Radioaktivität, die eine Atombombe verbreitet, und zwar nicht unerheblich grösser.«
(Prof. Dr. C. F. von Weizsäcker, Atomphysiker)

 

 

 

Windstrom

 
Solarstrom

Es ist höchste Zeit für massive Investitionen in Energieeffizienz und in den Aufbau der Erneuerbaren Energien.

 

Die Schweiz wählt im Oktober ein neues Parlament.  Wählen Sie die Partei, die Ihre Interessen am besten vertritt.

Wissen Sie, dass sich in den fünf Schweizer Atomkraftwerken die Radioaktivität von rund 10'000 Hiroshima-Atombomben (à 12.5 kt) befindet?  Ist dies in Ihrem Interesse?
 

«Da ein Reaktor an einem Tag ebenso viel Radioaktivität produziert wie eine 50-kt Atomexplosion und der Brennstoff in einem Reaktor üblicherweise für durchschnittlich zwei Jahre dort war, enthält ein üblicher Atomreaktor in seinem Inneren die langlebigen Radioisotope von 30 Megatonnen Atomspaltung.» 

(US-Atomphysiker Richard L. Garwin) 1)
 

Wissen Sie, dass das Bundesamt für Zivilschutz bei einem grossen Unfall mit Schadenskosten von über 4'200 Milliarden Franken rechnet?  Da bei einem solchen Risiko die Eintrittswahrscheinlichkeit völlig unrelevant ist, wird dieses Risiko weltweit von keiner Versicherung versichert — sonst würde Atomstrom 5.- Franken pro kWh kosten. 2)
 

«Reaktorunfälle... zu schrecklich, um darüber nachzudenken.»,

sagt der US-Atomphysiker Richard L. Garwin. 1)
 

Alle Bürgerinnen und Bürger tragen dieses Risiko tagtäglich persönlich.  Bei Ihrer Wahlentscheidung zum Schweizer Parlament können Sie Politiker/innen wählen, die noch mehr Atomenergie und Radioaktivität produzieren (vgl. die Listen der Pro-Atom–Nationalräte und der Pro-Atom–Ständeräte auf www.energiestiftung.ch). 3)

Oder Sie wählen Politiker/innen welche Atomenergie und Radioaktivität durch Erneuerbare Energien und Energieeffizienz ersetzen (vgl. www.umweltrating.ch). 3)
 

Sehr viel einfacher, direkt wirksam und schon heute möglich ist Ihre Wahlentscheidung für Naturstrom/Ökostrom (www.oekostromland.ch und www.SolarPeace.ch Rubrik [Naturstrom/Ökostrom]). 4)

Im Kanton Zürich enthält der übliche Strommix 79 Prozent Atomstrom und produziert eine entsprechende Menge an Radioaktivität. 5)

Als Alternative ohne Atomstrom gibt es z.B. den TÜV-zertifizierten EKZ Naturstrom Star mit einem Aufpreis von 8,61 Rappen.  Mit diesem kleinen Beitrag sorgen Sie direkt für die notwendigen Investitionen in Erneuerbare Energien. 4)
 

Fazit:  Bestellen Sie bei ihrem Elektrizitätswerk ein Naturstrom/Ökostrom-Produkt, das einen Anteil Solarstrom beinhaltet (z.B. den TÜV-zertifizierten EKZ Naturstrom Star).

 

»Alle Haushalte, die Naturstrom/Ökostrom wählen,
leisten einen wertvollen Beitrag zum Aufbau einer zukunftsfähigen Energieversorgung und unterstützen dadurch
Frieden, Wirtschaft, Sicherheit, Neutralität und Ökologie.«
4), 6)

 


 

Chancen für unsere Zukunft

Die Bedeutung der einheimischen erneuerbaren Energien

www.SolarPeace.ch

 

1) vgl. «Since a reactor in one day produces as much radioactivity as a 50-kt nuclear explosion, and fuel in a reactor has typically been there for an average of two years, a typical nuclear reactor has in its core the long-lived radioisotopes from 30 megatons of fission. ... Reactor accidents... too horrible to think about.», Prof. Dr. Richard L. Garwin (Atomphysiker), «Can the World Do Without Nuclear Power? Can the World Live With Nuclear Power?», Nuclear Control Institute, 9.4.2001 (vgl. Kopie Seite 5 )

Anmerkung: dies entspricht pro Jahr 1460 Hiroshima Atombomben à 12.5 kt (Kopie
), Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges, Ärzte in sozialer Verantwortung e.V. (IPPNW, Friedensnobelpreis 1985)

vgl. Schweizer Regierung will mehr Aktivität – mehr Radioaktivität!, Die «neue Energiepolitik» des Schweizer Bundesrats, SolarPeace.ch, 1.3.2007



2)
vgl. Inefffizienz, Marktverzerrung und 4'300 Milliarden Franken Risikokosten durch Atomenergie.
in der Studie "Verbesserte Deckung des Nuklearrisikos - zu welchen Bedingungen?", Bundesamt für Energie (Dezember 2000)

vgl. Atomstrom würde 5 CHF/kWh kosten ...
, "Atompläne: Unverantwortlich und kurzsichtig", Greenpeace, 24.5.2005

vgl. Atomkraftwerke und Jod-Tabletten: "Risiken und Nebenwirkungen ...", SolarPeace.ch, 12.11.2004

vgl. Fakten zur Atomenergie, Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges, Ärzte in sozialer Verantwortung e.V. (IPPNW)



3)
auf
www.umweltrating.ch den Themenbereich «Risikotechnologien» wählen und auf [Los!] klicken, um die Bewertungen zur Atomenergie anzuzeigen. Politiker/innen mit einem 100% grünen Balken werden Atomenergie und Radioaktivität durch Erneuerbare Energien und Energieeffizienz ersetzen.

Als Ergänzung zum Umweltrating hat die Schweizerische Energie-Stiftung SES Abstimmungsverhalten und Interessenbindungen sämtlicher Parlamentarier/innen untersucht. Die aufgelisteten Pro-Atom-Nationalrät/innen  und Pro-Atom-Ständerät/innen werden noch mehr Atomenergie und Radioaktivität produzieren. SES, Rubrik «Aktuell», Thema «Wahlen 2007»
 



4)
vgl. Naturmade (alle Naturstrom Anbieter nach PLZ)

EKZ Naturstrom Star (Kanton Zürich)

EWZ Ökopower (Stadt Zürich)

ADEV Energiegenossenschaft

vgl. Chef des Energiekonzerns E.on ist privat schon erneuerbar, "nächste Woche ziehen wir in unser neugebautes Haus - mit Wärmepumpe und Solarzellen. Die Stromkosten werden dann um 80 Prozent sinken.", Dr. Wulf H. Bernotat, 15.09.2007 

vgl. Schweizer Solarpreisträger 2007: "Energieeffiziente (Solar-) Bauten können 3 Atomkraftwerke ersetzen", 6.9.2007, Solar Agentur Schweiz



5)
vgl. So wurde der EKZ Mixstrom im 2006 produziert, Elektrizitätswerke des Kantons Zürich EKZ, 2007



6)
vgl. die Studie "Chancen für unsere Zukunft", SolarPeace.ch, 14.11.2003

vgl. auch Iranisches Atom-Virus gefährlicher als Vogelgrippe - aber heilbar, SolarPeace.ch, 7.4.2006; und Ursächliche Lösung im Atom-Konflikt Iran - oder Krieg um Öl? im Beitrag Glaubhafte Friedenspolitik erfordert Verzicht auf Atomenergie!, SolarPeace.ch, 24.5.2005

Entscheidung

      Top

 

Naturstrom/Ökostrom bestellen ...

Durch den Bezug von Naturstrom/Ökostrom unterstützen Sie, dass eine zukunftsfähige Energieversorgung rasch aufgebaut wird...7)

Naturstrom/Ökostrom ist Strom aus 100% erneuerbarer Energie (Sonne, Wind, Wasser, Biomasse, Erdwärme).

Bestellen Sie noch heute bei Ihrem Elektrizitätsversorger ein Naturstrom/Ökostromprodukt, das auch einen Anteil Solarstrom beinhaltet, oder wechseln Sie Ihren Anbieter.

 

Alle Haushalte, die Naturstrom beziehen, leisten einen wertvollen Beitrag zum Aufbau einer zukunftsfähigen Energieversorgung und unterstützen dadurch Frieden, Wirtschaft, Sicherheit, Neutralität und Ökologie.

7) Anbieter von Naturstrom (Beispiele):

Schweiz:
Naturmade (alle Naturstrom Anbieter nach PLZ)

EKZ Naturstrom Star (Kanton Zürich)

EWZ Ökopower (Stadt Zürich)

ADEV Energiegenossenschaft

Deutschland:

LichtBlick GmbH

Naturstrom AG

EWS Schönau GmbH

Greenpeace energy eG

Östereich:

Alpen Adria Energie AG

oekostrom AG

vgl. Alle können Ökostrom beziehen - Ganz einfach bestellen ..., Dr. Franz Alt, 31.3.2007

PS ...

        Top

 

Bitte weitersagen ...

i Der Bezug von Naturstrom ist ein wesentlicher Beitrag zum Aufbau einer zukunftsfähigen Energieversorgung. Eine steigende Nachfrage nach Naturstrom erzeugt zusätzliche Investitionen in die Produktion von Naturstrom (Strom, der zu 100% aus Sonne, Wasser, Wind, Biomasse oder Erdwärme erzeugt wird) und vergrössert dadurch das Angebot von Naturstrom.
 

P.S.

... Bitte geben Sie diese Informationen via E-Mail, SMS, kopiert, telefonisch oder mündlich an Geschäftspartner, Kunden, Gäste, Mitglieder, Kollegen, Freunde, etc. weiter. 

Herzlichen Dank

PDF-Druckversionen zum Weitergeben  ...

Die Schweiz wählt neues Parlament und Naturstrom

Schweizer Regierung will mehr Aktivität – mehr Radioaktivität!

Erdöl, Erdgas oder Uran? ... CO2 oder Radioaktivität? ... Erneuerbare Energien?

«Packungsbeilage für Atomkraftwerke und Atomstrom - Risiken und Nebenwirkungen»

Iranisches Atom-Virus gefährlicher als Vogelgrippe - aber heilbar ... Ursächliche Lösung im Atom-Konflikt Iran - oder Krieg um Öl?

Vorbild: "U.S. Mission Solar Energy Project"

SolarPeace-Flyer


<< vorheriger Artikel
Friedensnobelpreisträger klagen gegen Atomkraftwerk


Top

nächster Artikel >>
Bundesrat Pascal Couchepin öffnet Türe zum Solarzeitalter

 


Bitte geben Sie diese Informationen an interessierte Personen weiter.
©
DolphinsDesign.ch

Diese Webseite wurde mit 100% Naturstrom erstellt.
SolarPeace.ch