OPAL 7.1

Adressen und Dossier Management

 


 

Aktuell Energiewende Naturstrom Bewusstsein Links & Bücher 

 
Deutsch
      Home      English

 

Gemeinderat Kilchberg informiert über Radioaktivität & Lösung Naturstrom

Naturstrom ist Strom, der mit 100% erneuerbaren Energien (Sonne, Wind, Wasser, Biomasse, Erdwärme) produziert wird.

Druckversion zum Weitergeben... 
 

Autor:
Wolfgang Rehfus

Datum:
25.11.2008

 ●  Gemeinderat Kilchberg informiert über Radioaktivität & Lösung Naturstrom

 ●  PS ...

         Top

 

«2009 wird Kilchberg das Projekt Energie anpacken», sagt Gemeinderat Groh.

Derzeit werden nur 3.4% des Strombedarfs der politischen Gemeinde Kilchberg mit Naturstrom versorgt, entsprechend gross ist die verursachte Menge Radioaktivität.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

!

Bestellen Sie bei ihrem Elektrizitätswerk einen Naturstrom/Ökostrom, der auch einen Anteil Solarstrom enthält...

Gemeinderat informiert über Radioaktivität & Lösung Naturstrom

Basierend auf §51 des Gemeindegesetzes hat der Gemeinderat Kilchberg in der Gemeindeversammlung vom 25.11.2008 die Anfrage eines Stimmbürgers zum Thema «Naturstrom – Lifestyle und Notwendigkeit» behandelt. 1)

Gemeindepräsident Hans-Ulrich Forrer erklärte eingangs, dass es sich um eine sehr ernsthafte Anfrage handelt und versicherte, dass sich der Gemeinderat entsprechend damit befasst hat.

Die Gemeindeversammlung wurde in der Präsentation zunächst über detaillierte Fakten zum «Klimawandel durch Radioaktivität» und über das oberste Legislaturziel zur Erhaltung der Lebensgrundlagen informiert. 2)

Angesichts dieser Fakten war die Frage, welche Massnahmen der Gemeinderat Kilchberg in Kraft gesetzt hat, damit der Stromverbrauch der Gemeinde Kilchberg keine Produktion von Radioaktivität verursacht?

Es wurde festgestellt, dass der heutige Stromverbrauch in der Gemeinde Kilchberg die Produktion von Radioaktivität verursacht und somit im Widerspruch zum obersten Legislaturziel zur Erhaltung der Lebensgrundlagen steht.

Die Gemeindeversammlung wurde informiert, dass diese, durch den üblichen Strommix verursachte Produktion von Radioaktivität, durch die einfache und in jedem Haushalt jederzeit mögliche Umstellung auf Naturstrom beendet werden kann. Die Bestellung von Naturstrom sei durch ein Telefonat an das Elektrizitätswerk möglich (die Telefonnummer steht auf jeder Stromrechnung).

Der Gemeinderat informierte in seiner Antwort über die aktuelle Situation (derzeit werden 3.4 Prozent des Strombedarfs der politischen Gemeinde Kilchberg mit Naturstrom versorgt) und hat verschiedene Massnahmen zum Aufbau der erneuerbaren Energien für das Jahr 2009 angekündigt, wobei das Thema der Anfrage ein zentraler Schwerpunkt sein wird.

Nach der gemeinderätlichen Antwort forderte der Anfragesteller alle Gemeinden und insbesondere den Bundesrat auf, diesem Kilchberger Vorbild zu folgen, um die Schweizer Bevölkerung über die Fakten zum «Klimawandel durch Radioaktivität» zu informieren. 3)

«Dies ist die Grundlage für demokratische Entscheidungen zur Lösung des Problems», so der Stimmbürger, der abschliessend verschiedene Lösungswege zur Umstellung der politischen Gemeinde Kilchberg auf eine Vollversorgung mit 100% «EKZ Naturstrom Star» aufzeigte. 3)

 

1) Anfrage gem. $51 Gemeindegesetz , Wolfgang Rehfus, 11.11.2008

 

2) Präsentation des Gemeinderats
(Folien mit Anfrage und Antwort)
, Kilchberg ZH, 25.11.2008

vgl. Antwort des Gemeinderats (Text) , Kilchberg ZH, 25.11.2008

 

3) Zusammenfassung , Wolfgang Rehfus, 25.11.2008

 

Pressestimmen:

"Gemeindepräsident Forrer wies darauf hin, dass der angebotene Naturstrom keine Radioaktivität verursache - jeder könne auf Naturstrom umstellen." , "Kilchberg bezieht 3.4 Prozent Naturstrom", Tages-Anzeiger, 28.11.2008

"Energie war nicht erste Priorität, Kilchberg: Thema Energie wird an Gemeindeversammlung aufgegriffen" , Zürichsee-Zeitung Siltal-Thalwil, 20.11.2008

"Radioaktivität von 3000 Atombomben, Engagierter Einsatz für Solarstrom und Frieden" , Kilchberger Gemeindeblatt, 8.10.2008

"Mit Solarstrom denWeltfrieden ermöglichen, Kilchberg: Wolfgang Rehfus propagiert saubere Energie" , Thalwiler Anzeiger, 24.5.2008

 

Naturstrom bestellen:

Anbieter von Naturstrom/Ökostrom

Kanton Zürich: EKZ Naturstrom Star

15 % aller Schweizer Haushalte beziehen Naturstrom. Der Verkauf hat 2007 um 63 % zugenommen., Agentur für erneuerbare Energien und Energieeffizienz, 14.8.2008 (Kopie )

PS ...

        Top

 

Bitte weitersagen ...

P.S. Rund 2500 Personen, Politiker und Entscheidungsträger weltweit erhalten die SolarPeace-Informationen. Alle Emails und Briefe werden mit Naturstrom erstellt. Das ist sauberer Strom aus 100% Erneuerbaren Energien (Sonne, Wasser, Wind, Biomasse, Erdwärme). Nachfrage erzeugt Investitionen und Angebot. Jede Naturstrombestellung unterstützt den Aufbau einer zukunftsfähigen Energieversorgung und ist wirksamer Klimaschutz.

Bitte geben Sie diese Informationen an interessierte Personen weiter. 

Herzlichen Dank!

PDF-Druckversionen zum Weitergeben ...

Naturstrom – Lifestyle und Notwendigkeit (2 Seiten)

«Packungsbeilage für Atomkraftwerke und Atomstrom - Risiken und Nebenwirkungen»

Iranisches Atom-Virus gefährlicher als Vogelgrippe - aber heilbar ... Ursächliche Lösung im Atom-Konflikt Iran - oder Krieg um Öl?

Vorbild: "U.S. Mission Solar Energy Project"

SolarPeace-Flyer


<< vorheriger Artikel
Naturstrom – Lifestyle und Notwendigkeit


Top

nächster Artikel >>
Weihnachten im Bewusstsein unserer Zeit

 


Bitte geben Sie diese Informationen an interessierte Personen weiter.
©
DolphinsDesign.ch

Diese Webseite wurde mit 100% Naturstrom erstellt.
SolarPeace.ch